Innehalten, selbst-mitfühlende Aufmerksamkeit üben, gelassener erziehen

Ein Vierwochenkurs, dienstags 9. Januar 2018, 16.1., 23.1. und 30.1. jeweils von 18.00-20.30 Uhr.


Achtsamkeit für Erzieher*innen WochenendKompakt-Seminar (für Nicht-Berliner*innen)

27.-28.1.2018. Samstag 10-12.30, 14.30-17, 17.30-20.00. Sonntag 10-13 Uhr.
------

Achtsamkeit als wohlwollende Aufmerksamkeit ist eine intuitive Kernkompetenz von Erzieher*innen.

Mit den Methoden der achtsamkeitsbasierten Stressreduktion (MBSR) gibt es Wege, diese Achtsamkeit systematisch zu stärken und sich über sie zu verständigen.


Inhalte: An den ersten beiden Abenden/Blocks werden Achtsamkeits-Übungen kompakt vermittelt und praktiziert. Persönliche Zugänge und die sogenannte informelle Achtsamkeit im Alltag sind Thema. Der weitere Transfer und die Integration in den Alltag und in besondere berufliche Situationen werden erkundet. Achtsame Kommunikation ist Schwerpunkt des dritten Abends. Achtsamkeit mit Kindern und von Teilnehmer*innen gewünschte Themen sind Bestandteil des vierten Abends. Die Teilnehmer*innen bekommen begleitende  Informationen zu Achtsamkeit, Stress/ Entspannung und Erziehung/Frühpädagogik (mündlich und schriftlich). Das gehören klassische Texte zur Geschichte der Achtsamkeit in der Pädagogik (Montessori, Pikier), Beiträge von Lienhard Valentin bis Dorothee Gutknecht, Achtsamkeit in den Kita-Bildungsprogrammen der einzelnen BundesLänder und amerikanische preschool-/Kindergarten-Achtsamkeitsprogramme. Die Übungen werden als Audio-Anleitungen zum Download bereitgestellt.


Nutzen: Achtsamkeit kann neben der Stressreduktion vielfältige positive Auswirkungen haben, wie eine gelassenere Aufmerksamkeit, tieferes Verständnis, bewusste MitFreude und erweiterte Antwortmöglichkeiten in schwierigen Situationen.

Teilnehmer*innen-Statement: „Inspirierender, entspannender Kurs, authentisch vermittelt von Thorsten Geiger, Erzieher und MBSR-Trainer. Ein wichtiger Impuls für mehr Selbstfürsorge (gerade für pädagogische Fachkräfte) und wert, in die Ausbildung integriert zu werden.“

Barbara Leitner, Journalistin (Betrifft KINDER, Kita-Fachtexte) und Trainerin für Gewaltfreie Kommunikation


Ort: Kita Hochkirchstraße. Hochkirchstraße 15, 10829 Berlin

Kosten: jeweils 120,– Euro für den Vierwochen- oder den Kompaktkurs.


Fragen/Anmeldung: Bitte per Email an info(8)thorsten-geiger.de. Bitte haben Sie Verständnis dafür, dass ich - wegen meiner Arbeit als Erzieher - Emails zumeist erst abends beantworten kann. Ich beantworte Emails innerhalb von 48 Stunden, ansonsten liegen technische Probleme vor. Dann bitte alternativ an thorstengeiger(8)googlemail.com mailen oder per Hartpost schreiben. Die Kursgebühr ist innerhalb von 14 Tagen nach der Anmeldung fällig. Wenn eine Rechnung gewünscht ist, bitte die notwendigen Angaben in der Email mitschicken. Die Teilnehmer*innenzahl ist auf 12 begrenzt.


Stornierung: Bei einer Stornierung bis 14 Tage vor Kursbeginn wird eine Bearbeitungsgebühr von 10,- Euro erhoben. Erfolgt eine Abmeldung später als 14 Tage vor Kursbeginn, wird das gesamte Kurshonorar in Rechnung gestellt, ausser der Platz lässt sich neu besetzen. Es gibt Seminarrücktrittsversicherungen.


Flyer.pdf

--------------------------------

Einführung in die Achtsamkeit für Elternabende oder Dienstbesprechungen.

30 Minuten Vortrag/Präsentation evtl. mit kurzer Übung + 15 Minuten Frage und Antwort >= 50€ (<= 20 Teilnehmer*innen), zwischen 18-21Uhr möglich. Termine und weitere Details auf Anfrage.

-----

Weitere Informationen zu Achtsamkeit:

http://de.wikipedia.org/wiki/Achtsamkeitsbasierte_Stressreduktion

http://www.arbor-verlag.de/ressource

http://www.mindful.org/mindfulness-practice/mindfulness-the-basics


Schule der Achtsamkeit, die Kurzfassung des Dokumentar-Films ist kostenlos auf Vimeo. https://vimeo.com/231378549. Ab 8.21 sind Momente eines Happy Panda-Achtsamkeit-mit-Kindern-Kurses von Cecile Cayla zu sehen, der in der Kita Hochkirchstraße stattgefunden hat.



Impressum: Thorsten Geiger, Czarnikauer Straße 20a, 10439 Berlin, info(8)thorsten-geiger.de